Podcast zum Nachlesen

Andacht vom 09.05.2020: Zum Einklang finden – im Einklang leben

Endlich dürfen wir wieder Gottesdienst feiern, auch in der Kirche. Mit vielen Auflagen, aber das ist okay. Sicher ist sicher – so lautet die Devise. Deshalb setzen wir unsere Online-Angebote fort.

 

Eines ist allerdings schräg – vor allem an diesem Sonntag. Der heißt nämlich „Kantate“. Zu Deutsch: Singt! – Leider geht das nicht. Zumindest in der Kirche ist das gemeinschaftliche Singen verboten. Um Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden.

Aber eigentlich geht es an diesem Sonntag Kantate um mehr als das Singen. Das macht eine Geschichte aus dem 1.Samuelbuch deutlich. Die Bibel erzählt:

Früher ist König Saul singend und pfeifend durch den Palast gelaufen. Aber jetzt wird er von unbändigem Jähzorn gepackt. Von jetzt auf gleich rastet der König völlig aus – in unbändiger Wut. Seine Berater begreifen: Das ist ein Harmonieproblem. Der König braucht Musik. Nur so hat er die Chance, wieder zu sich zu finden. Und auch zu anderen Menschen  und zu Gott.

Damals hieß das: Ein Harfenspieler muss her. So kommt David an den Königshof. Noch ahnt niemand, dass er später selbst einmal König werden wird. Die Bibel beschreibt ihn als einen jungen Menschen, der mit sich und mit der Welt im Einklang lebt. Und auch mit Gott. Und diese Harmonie fließt ein – in seine Musik.

Mit seinem Harfenspiel trifft David genau den richtigen Ton. Er rührt im König eine Saite an, die längst abgestorben schien. Die Bibel erzählt: Die Musik wird zur Akuttherapie. Sie lässt den geplagten König zur Ruhe kommen. Ist Balsam für seine Seele. Der Hirtenjunge David zeigt uns mit seinem Harfenspiel: Musik hilft. Sie lässt uns die Harmonie des Lebens entdecken. Fühlen. Wiederfinden. Sie regt uns dazu an, auf Gottes Frieden hin zu leben.

Viele singen genau deshalb so gerne im Chor. Oder üben jetzt alleine, weil das mit den Chorproben grad nicht möglich ist. Andere singen für sich, im Auto oder unter der Dusche. Oder lassen sich von Musik begleiten, bei der Arbeit, beim Joggen, beim Spaziergang durch die Natur. Egal, was wir tun, Musik hilft. Sie hilft uns dabei, dass wir leichter im Einklang leben können, mit uns und anderen. In dem festen Vertrauen: Gott ist bei uns.

Pfarrer Guido Hepke (Tel. 0 64 71 / 31 19 400; hepke@evangelisch-in-weilburg.de)

 

 

 

 

© 2019 Evangelische Kirchengemeinde Weilburg.

                                                                                                                                                                      

Impressum

                                                                                                                                                                                                       

Datenschutz