Gottesdienst am Fluss

27.07.2015

 

Am 2. August lädt die Evangelische Kirchengemeinde Weilburg zu einem besonderen Gottesdienst ein. Ort des Geschehens ist nicht die Kirche, sondern das idyllische Flussufer an der Lahn in Kirschhofen. Direkt am Sportplatz in dem Weilburger Ortsteil gibt es eine seichte Stelle in der Flussschleife: Den Kirschhöfer Kies.

Hier feiert die Gemeinde ihren Outdoor-Gottesdienst – Beginn ist um 11 Uhr. Im Anschluss an die Feier laden die Ortsvereine zum Beisammensein ein. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der Gottesdienst steht unter dem Motto „Nicht mit allen Wassern“ gewaschen und dreht sich um das Thema Taufe. Pfarrerin Cornelia Stock und Pfarrer Guido Hepke haben mit ihrem Team eine Spielszene entwickelt. Sie nimmt die Teilnehmenden mit hinein in die Zeit vor fast 2000 Jahren, als Jesus von Johannes im Jordan getauft wurde.

„Die Lahn ist nicht der Jordan“ schmunzelt Pfarrer Guido Hepke. „Aber hier vor Ort wird auf eine ganz andere Weise fassbar und konkret, was die Bibel erzählt.“ Der Theologe freut sich, dass Ehrenamtliche den Gottesdienst mitgestalten: „Jeder kann von seinem Glauben erzählen, und seine Erfahrungen einbringen in den Gottesdienst. Das ist wichtig, um die Vielfarbigkeit des christlichen Glaubens sichtbar zu machen. Die Bibel nennt das: Allgemeines Priestertum aller Gläubigen.“ So Hepke.

In dem Gottesdienst wird nicht nur über Taufe nachgedacht und erzählt. Drei Kinder werden an diesem ganz besonderen Ort getauft werden. Eltern, Patinnen und Paten und der Pfarrer steigen in das Wasser der Lahn, um dort die Taufe zu vollziehen. „Eine besondere Gelegenheit, um mit allen Sinnen Jesus Christus ein Stückchen näher zu können.“ So Hepke.

Mit einer Zeichenhandlung macht das Gottesdienst-Team sichtbar: alle Getauften gehören zu der Gemeinschaft, die Jesus Christus begründet hat. Helferinnen kommen zu allen Gottesdienst-Teilnehmenden und zeichnen ihnen mit Lahnwasser ein Kreuz in die Hand – und sprechen dazu einen Segen.

Der Gottesdienst an der Lahn hat für die Weilburger Gemeinde inzwischen eine kleine Tradition. Er findet bereits zum dritten Mal statt. Für das neue Pfarrteam ist dieser Gottesdienst am Fluss eine Premiere. „Wir freuen uns sehr darauf, und hoffen, dass viele Menschen an diesem ganz besonderen Ort mit uns Gottesdienst feiern.“ So Pfarrerin Cornelia Stock.

Übrigens: Der Kirschhöfer Kies ist leicht zu erreichen – entweder zu Fuß oder mit dem Rad von Weilburg aus den Leinpfad entlang oder vom Ortsteil Kirschhofen aus der Beschilderung „Sportplatz“ folgen. Dort bestehen auch Parkmöglichkeiten. Die Weilburger Gemeinde feiert den Gottesdienst als Kirchspielgottesdienst. Das heißt: alle Gottesdienste in den Ortschaften fallen zu Gunsten des Tauffestes am Fluss aus.

 

Infos: Pfarrer Guido Hepke (Tel. 06471/ 3119400; Mail: hepk@evangelisch-in-weilburg.de) oder Pfarrerin Cornelia Stock (Tel. 06471/ 3119402; Mail: stock@evangelisch-in-weilburg.de)

Please reload

© 2019 Evangelische Kirchengemeinde Weilburg.

                                                                                                                                                                      

Impressum

                                                                                                                                                                                                       

Datenschutz