Es geht um die Liebe - Ökumenische Bibelwoche im März

13.03.2018

Am kommenden Mittwoch geht es um die Liebe. Unter dem Titel „Alles ist Wonne an dir – Einander liebevoll ansehen“ referiert Pfr. Guido Hepke über biblische Poesie. Beginn ist um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrsaal Heilig-Kreuz in der Frankfurter Str. 8. Der Abend findet im Rahmen der diesjährigen Ökumenischen Bibelwoche statt.

Im Mittelpunkt stehen Texte aus dem Hohelied. Das biblische Buch steht sonst selten im Fokus gottesdienstlicher Lesungen, von Bibelabenden oder als biblischer Text in Gruppen oder Kreisen.

Das Hohelied ist eine Sammlung von Liebesgedichten. Poetische Gedichte und Lieder gehören dazu. Im Hohelied begegnen sich die zwei Welten der Liebe: die menschliche und die göttliche. In dieser Begegnung göttlicher Liebe mit den menschlichen Erfahrungen von Liebe weitet sich unser Bild von Liebe.

Die Abende der Ökumenischen Bibelwoche bieten die Chance, nachzudenken und miteinander ins Gespräch zu kommen über ein Thema, dass alle angeht.

Am Donnerstag, den 22. März referiert Pfr. Hans Mayer im Gemeindesaal der FeG zum Thema: „Ich suchte, den meine Seele liebt“.

Die etwa 90minütigen Veranstaltungen sind jeweils so konzipiert, dass sie auch einzeln besucht werden können. Die Bibelabende wurden erstmals auf mehrere Wochen und verschiedene Wochentage verteilt, um so möglichst vielen Menschen eine Teilnahme zu ermöglichen.

Die Ökumenische Bibelwoche ist eine gemeinsame Aktion der in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen miteinander verbundenen christlichen Kirchen.

 

 

Please reload

© 2019 Evangelische Kirchengemeinde Weilburg.

                                                                                                                                                                      

Impressum

                                                                                                                                                                                                       

Datenschutz