Für den Frieden beten!



Am 13 November ist Volkstrauertag. An diesem staatlichen Feiertag erinnern wir an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. In diesem Jahr blicken wir nicht nur auf die Kriege des 20. Jahrhunderts zurück. Wir denken auch an den Krieg, der in unserer Nachbarschaft stattfindet - in der Ukraine.

Um 10.30 Uhr gibt es einen Gottesdienst in der Schlosskirche Weilburg. Die Predigt hält Pfrin. Cornelia Stock.

Um 13 Uhr beginnen die Andachten mit Kranzniederlegungen auf den Friedhöfen - mit einer Gedenkfeier in Odersbach. Die Andacht hält Pfr. Guido Hepke, Ortsvorsteher Heinz-Jürgen Deuster spricht ein Wort. Pfr. Hepke ist um 14 Uhr dann auch auf dem Friedhof in Kirschhofen mit dabei, dort wirkt er zusammen mit dem ORtsvorsteher Heiko Rabs.

Pfrin. Cornelia Stock gestaltet zur gleichen Zeit die Andacht auf dem Friedhof in Ahausen - zusammen mit Ortsvorsteherin Anja Ludwig.

Um 15 Uhr beginnt in Waldhausen ein Gedenken zum Volkstrauertag - mit Pfrin. Stock und Ortsvorsteher Jonas Schmidt. Den Schlusspunkt setzt ein Gedenken auf dem Friedhof in Weilburg - mit einer Ansprache des Bürgermeisters Dr. Johannes Hanisch sowie einer Andacht von Pfr. Guido Hepke.