Sonntag, 9.9.2018 - Tag des Offenen Denkmals – Programm an der Schlosskirche und der Heilig-Grab-Kir

Am „Tag des offenen Denkmals“ stehen vor allem die Weilburger Schlosskirche und die außerhalb der Gottesdienste verschlossenen Heilig-Grab-Kapelle im Blickpunkt.

Die Evangelische Kirchengemeinde Weilburg hat mit dem Geschichtsverein Weilburg e.V. und der Bürgerinitiative Alt-Weilburg ein gemeinsames Programm aufgestellt.

Der Tag in Weilburg beginnt mit einem Themen-Gottesdienst in der Schlosskirche, dann gibt es an beiden Kirchen Führungen. Eine Ausstellung und Geo-Caching ergänzen das Programm. Zum Abschluss findet ein Orgelkonzert in der Schlosskirche statt.

Beide Kirchen können während des Denkmaltages besichtigt werden. Die Schlosskirche erhebt sich über den Marktplatz in der Altstadt. Die Heilig-Grab-Kapelle liegt etwas versteckt an der Frankfurter Straße – unterhalb des Alten Friedhofs.

So sieht das Programm in Weilburg aus:

Schlosskirche:

10.30 Uhr „Zur Freiheit berufen“ - Themengottesdienst in der Schlosskirche

In dem Gottesdienst wird in einer historischen Spielszene an Karl Marx und Karl Schapper erinnert. Die Ereignisse aus der Zeit um 1848 werden von einem Team aus Gemeinde und Geschichtsverein gespielt; musikalische Gestaltung durch die Dekanatskantorin Doris Hagel. Die Predigt hält Pfarrer Guido Hepke.

Im Anschluss an den Gottesdienst: Eröffnung des Denkmaltages durch Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch und den 1.Beigeordneten des Kreises Helmut Jung.

11.30 Uhr Führung in Schlosskirchenturm und Dachstuhl

Weitere Führungen: 12.30 Uhr, 13.30 Uhr und 14.30 Uhr

Gestaltet von Jan Kramer (Kirchenvorstand) und Christian Radkovsky (Geschichtsverein)

11.30 Uhr – 14.30 Uhr Geo-Schatzsuche für Kinder und Jugendliche

Anhand der Koordinaten werden markante Orte zur Schatz-geschichte gesucht und auf dem Wege sind Rätsel und Aufgaben zu lösen

16.00 Uhr Orgelkonzert zum Abschluss des Denkmal-Tages

Dekanatskantorin Doris Hagel präsentiert Werke aus der Romantik in der Schlosskirche

Die Schlosskirche ist am 9. September von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Gezeigt wird eine Ausstellung zur Geschichte und Bedeutung der Schlosskirche.

Heilig Grab – Kapelle, Kalvarienberg und alter Friedhof:

12.00 Uhr Führung zu Heilig Grab – Kapelle sowie Kalvarienberg und alter Friedhof

weitere Führungen: 13.00 Uhr und 14.00 Uhr

gestaltet von Mitgliedern des Geschichtsvereins und der Bürgerinitiative Alt Weilburg

Die Heilig Grab – Kapelle ist am 9. September von 11.30 bis 15.30 Uhr geöffnet.

© 2019 Evangelische Kirchengemeinde Weilburg.

                                                                                                                                                                      

Impressum

                                                                                                                                                                                                       

Datenschutz