top of page

Geschichte des Weinbaus an der Lahn - Vortrag mit Weinverkostung

Die Geschichte des Weinbaus an der Lahn erlebbar machen, das ist Inhalt einer Veranstaltung, die als Kooperation zwischen Oberlahn-Winzern, Geschichtsverein und Evangelischer Kirchengemeinde im Rahmen des Tages des offenen Denkmals am 9. September stattfindet. Mehrere kurze Impulsvorträge beleuchten dabei das Thema von unterschiedlichen Seiten, zeichnen die Reise des Rebensafts aus dem Zweistromland bis an die Hänge der Lahn nach, erzählen über die Bedeutung des Weins in der Bibel und werfen einen Blick auf die Entwicklung des Weinbaus in unserer Region bis heute. Damit man das Gehörte aber auch ganz praktisch nachvollziehen und auf der eigenen Zunge schmecken kann, werden dazu im Rahmen einer Verkostung durch die Oberlahn-Winzer, ein Zusammenschluss von Hobbywinzern in der Umgebung von Weilburg, heimische Weine gereicht - und natürlich spielen dabei auch historische Rebsorten eine Rolle. Lassen Sie sich entführen in dieses spannende Stück Geschichte!

Stattfinden wird die Veranstaltung am 9. September um 18 Uhr bei den Oberlahn-Winzern (Mühlberg 4, 35781 Weilburg). Aufgrund der limitierten Platzzahl ist eine Voranmeldung über Denkmalstag-Weilburg@gmx.de oder 06471/516681 erforderlich.

Comentários


bottom of page