Gospelchor

Der Gospelchor der Kantorei der Schlosskirche besteht seit April 2000.

In ihm treffen sich singbegeisterte Menschen, die modernere Formen der Kirchenmusik, wie Gospels, Spirituals, Oratorien von John Rutter, „The Mass for the Children“ und „Requiem“ und Werke aus den Genres Pop und Jazz lieben. Vor der Corona Pandemie ist das Musical Martin Luther King erarbeitet worden, in Vorbereitung für die Aufführung in der Wetzlarer Rittal-Arena.

Verschiedene Reisen führten den Gospelchor nach Paris, Prag, ins Hohenloher Land, nach Halberstadt und Leipzig. In 2022 soll es ins Elsass gehen.

Der Gospelchor gestaltet im Frühjahr ein Konzert in der Schlosskirche, gerne auch gemeinsam mit verschiedenen Instrumentalensembles, wie dem Deutschen Marimaphon-Duo, dem Saxophon-Quartett des Hessischen Landespolizeiorchesters oder dem Duo Krohn-Woodworth (Marimbaphon und Violine).

Im Advent singt er bei dem traditionellen Adventssingen der Chöre der Kantorei mit und gestaltet verschiedene Kirchenmusiken übers Jahr, sei es an Ostern oder zu den Konfirmationen.

Im ehemaligen Dekanat Weilburg fanden verschiedene Konzerte statt, wie in Brandoberndorf und

Kubach und anderen Orten.

Doris Hagel.jpg