Wie konnten wir nur so blind sein! Kirche-für-Kinder mit neuem Digitalangebot


Am Wochenende erscheint auf den Internetseiten der Evangelischen Kirchengemeinden Weilburg und Löhnberg ein neues Digitalangebot für Kinder. Unter www.evangelisch-in-weilburg.de muss nur die Kirche-für-Kinder angeklickt werden, und schon werden zahlreiche Beiträge und Bastelideen rund um eine biblische Geschichte sichtbar. Auf www.evangelisch-loehnberg.ekhn.de ist man nach einem Klick auf „Kirche und Jugend“ beim aktuellen Programm.

Die neue Kirche-für-Kinder beschäftigt sich mit der biblischen Emmaus-Geschichte: Kleopas und Jakobus sind traurig. Denn Jesus ist tot. Auf ihrem Weg nach Emmaus begegnen sie einem Fremden. Im Gespräch mit ihm verwandelt sich ihre Trauer in Hoffnung. Im Nachhinein erkennen sie: Dieser Fremde ist Jesus. Er war bei uns, auch wo wir das nicht für möglich gehalten haben.

Diese biblische Geschichte wird kindgerecht erzählt. Man kann sie nachlesen – oder sich als Podcast vorlesen lassen. Unterschiedliche Kreativangebote verbinden die Erzählung mit dem Alltag heute. Bilder laden zum Nachdenken ein. Für die Kleinen gibt es Emojis zum Ausmalen. Für die etwas größeren eine Anleitung, um Hoffnungskerzen zu basteln. Zudem gibt es ein Lied zum Anhören – oder auch zum Mitsingen.

Auch der Bibeltext aus dem Lukas-Evangelium kann nachgelesen werden – und das in einer brandneuen Übersetzung. Der vorliegende Text der BasisBibel wird erst 2021 veröffentlicht. „Ich bin sehr dankbar, dass die Deutsche Bibelgesellschaft unsere Kirche-für-Kinder in dieser Weise unterstützt“, erklärt Pfarrer Guido Hepke.

Alle zwei Wochen will das Team um die Pfarrer/innen aus Weilburg und Löhnberg eine neue Kirche-für-Kinder veröffentlichen. „Die Kinder haben hoffentlich Spaß dabei – und für gestresste Eltern kann das Programm der Kirche-für-Kinder eine willkommene Abwechslung sein.“, so Hepke.

Übrigens: Das Team ist offen für neue Mitarbeitende. Bitte bei den Pfarrer/innen aus Weilburg oder Löhnberg melden.

© 2019 Evangelische Kirchengemeinde Weilburg.

                                                                                                                                                                      

Impressum

                                                                                                                                                                                                       

Datenschutz