Worauf bauen wir - am 5. März ist Weltgebetstag


Am 5. März wird weltweit der Weltgebetstag 2021 gefeiert. In diesem Jahr gibt es vielerorts Fernsehgottesdienste – z.B. auf Bibel TV - oder Mitnehmangebote. In Weilburg gibt es an diesem Tag zwei Gottesdienste in der Schlosskirche – um 14.30 Uhr sowie um 18 Uhr.

Mit zwei ökumenischen Teams hat Pfarrerin Cornelia Stock die Gottesdienste so vorbereitet, dass eine Feier auch in Coronazeiten möglich ist. Die Teilnehmenden müssen eine FFP2-Maske oder eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Teilnehmenden werden gebeten, ihre Anschrift und Telefonnummer anzugeben. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

In jedem Jahr wird die Liturgie des Weltgebetstages von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Den Weltgebetstag 2021 haben Frauen aus Vanuatu vorbereitet. Der kleine Inselstaat im Pazifik besteht aus Inseln mit malerischen Stränden, wunderbarer Natur und freundlichen Menschen. Doch die Herausforderungen sind groß: In der traditionellen Kultur sind Frauen nicht gleichberechtigt. Der Klimawandel trifft die Inselgruppe – mit zunehmenden Stürmen und ansteigendem Meeresspiegel.

„Worauf bauen wir?“ fragen daher die Frauen aus Vanuatu. Sie erinnern an eine Bibelstelle aus dem Matthäusevangelium (Mat. 7,24-27: Nur ein Haus, das auf festem Grund gebaut ist, kann der Sturm nicht einreißen. Die Frauen von Vanuatu laden am Weltgebetstag ein, darüber nachzudenken: Was gibt Grund und Halt im Leben?

„Unser Handeln ist entscheidend!“, sagen die Frauen aus dem Südpazifik.

Der Weltgebetstag verbindet Menschen aus allen Kontinenten miteinander. So wird sichtbar: Die Gemeinde von Jesus Christus ist größer als jede Kirche. Nur gemeinsam lässt sich die frohe Botschaft von Jesus Christus weitergeben. Seit 1927 gibt es den Weltgebetstag. Inzwischen nehmen Christinnen und Christen aus mehr als 170 Ländern daran teil. Längst sind es nicht alleine Frauen, die an den Gottesdiensten teilnehmen. Auch Männer sind herzlich willkommen.

Mit den Gottesdiensten am Weltgebetstag startet die Evangelische Kirchengemeinde wieder mit Gottesdiensten in der Schlosskirche. Ab Sonntag, dem 7. März gibt es wieder jeweils um 10.30 Uhr einen Gottesdienst in der Schlosskirche. Die kleineren Kirchen in den Ortschaften bleiben vorerst weiterhin für die Gottesdienste am Wochenende geschlossen. Digitale Andachten ergänzen das gottesdienstliche Angebot: An jedem Wochenende gibt es weiterhin ein „neues Wort zum Sonntag“. Es wird auf der Homepage www.evangelisch-in-weilburg.com und auf Facebook veröffentlicht.

© 2019 Evangelische Kirchengemeinde Weilburg.

                                                                                                                                                                      

Impressum

                                                                                                                                                                                                       

Datenschutz